05528205500  St. Laurentiusstr. 5-7, 37434 Gieboldehausen

Französisch & Spanisch

Sie sind hier: Startseite

  • Bonjour et bienvenue!

  • ¡Hola y bienvenidos!

An der KGS Gieboldehausen kann man Französisch oder Spanisch sowohl im Gymnasial- als auch im Realschulzweig ab der 6. Klasse wählen. Schon nach dem ersten Lernjahr können die Schülerinnen und Schüler sich vorstellen, über ihre Familie und ihre Hobbys berichten und sich verabreden. Im Unterricht steht die kommunikative Kompetenz im Vordergrund, d.h. es wird viel gesprochen und geschrieben. Hauptziel ist in beiden Sprachen die interkulturelle und fremdsprachliche Handlungsfähigkeit, also die gelungene (mündliche und schriftliche) Verständigung. Die Bereitschaft zur Imitation, die Freude am (Rollen-)Spiel, Neugier und der Wille, sich selbst aktiv sprachlich im Unterricht zu beteiligen, aber auch ein Interesse an Land und Leuten in französischsprachigen bzw. spanischsprachigen Ländern sind dafür gute Voraussetzungen.

Stundenverteilung innerhalb der Jahrgänge

Jg.

Jg. 6

Jg. 7

Jg. 8

Jg. 9

Jg. 10

RS

4

4

4

4 (Profil)

4 (Profil)

Gym

4

4

3

3

3

Leistungsbewertung

Mündliche Leistungen zählen 60% der Gesamtnote. Diese setzen sich zusammen aus der mündlichen Mitarbeit im Unterricht, schriftlichen Unterrichtsbeiträgen und Überprüfungen, Präsentationen und Referaten sowie Hausaufgaben.

Schriftliche Leistungen zählen 40% der Gesamtnote. Es werden in der Regel im Schuljahr 4 Arbeiten geschrieben, von denen in Jahrgang 7 und 10 die letzte durch eine Sprechprüfung ersetzt wird.

In allen Arbeiten werden nur die Kompetenzen Hören, Lesen, Schreiben und Mediation abgeprüft. Im Laufe eines Schuljahres sind alle kommunikativen Teilkompetenzen mindestens einmal zu überprüfen, in der Regel wird dabei die kommunikative Teilkompetenz Schreiben mit mindestens einer der anderen Kompetenzen kombiniert. Die Bewertung der Kompetenz Schreiben erfolgt nach der Gewichtung Inhalt 40%, Sprache 60%.

Lehrwerke

Die Grundlage des Unterrichts bildet das Lehrwerk (zur Zeit: Découvertes Série jaune bzw. Tous ensemble von Klett in Französisch und ¡Vamos! ¡Adelante! von Klett in Spanisch) und die entsprechenden Arbeitshefte dazu. Diese Basis wird zunehmend durch authentische Materialien ergänzt (z.B. Comics oder Kurzgeschichten, Lieder oder Hörbücher, Filme oder Werbespots, Internetseiten oder Bilder).

Frau Gniewosz, Frau Ballhausen, Frau Reichard, Frau Grassmann, Frau Köber, Frau Zinn, Frau Voßkuhl, Frau Krieter

Auslandsfahrten / Schüleraustausch

Mit der Wahl der 2. Fremdsprache im Realschul- und Gymnasialzweig besteht die Option zur Teilnahme an der Studienfahrt nach Frankreich/Spanien in Jahrgang 8 bzw. 9. Mit den Lehrkräften bereisen die Schüler Frankreich bzw. Spanien und können ihre bereits erlernten Fremdsprachenkenntnisse in der Praxis umsetzen.

Darüber hinaus bietet das Austauschprogramm Brigitte Sauzay die Möglichkeit, für einige Wochen eine französische Schule zu besuchen und so die fremdsprachlichen Kenntnisse anzuwenden sowie zu vertiefen. (Auskünfte bei den Französischlehrerinnen sowie unter http://www.dfjw.org/brigitte-sauzay-programm)

Cote d'azur 2017

Das France Mobil

Zuletzt bekamen wir 2016 Besuch des France Mobil, genauer gesagt von einer jungen Französischlektorin, die durch Deutschland reist, um Kindern und Jugendlichen die französische Sprache und Kultur hautnah erleben zu lassen. Vor allem die 5. Klassen profitieren hier für die Wahl der zweiten Fremdsprache in Jahrgang 6. Auch in diesem Schuljahr wird die Fachschaft wieder einen solchen France Mobil Tag ausrichten.

Zeitungsartikel FRANCEMOBIL an der KGS: http://www.goettinger-tageblatt.de/Die-Region/Gieboldehausen/Programm-foerdert-franzoesische-Sprache

DELF AG

Außerdem haben unsere Französischlernenden in jedem Lernjahr die Möglichkeit eine DELF-Prüfung (Diplôme d'Études en Langue Française) abzulegen. Dies ist ein international anerkanntes Sprachdiplom, wofür in der DELF-AG mit gezielten Prüfungsformaten trainiert wird. Nähere Informationen bei Frau Grassmann.