05528205500  St. Laurentiusstr. 5-7, 37434 Gieboldehausen

Schüler helfen Schülern

Sie sind hier: Startseite » Schulprofil » Praktika » Schüler helfen Schülern

Nachhilfeangebot „Schüler helfen Schülern"

Um die Schülerinnen und Schüler unserer Schule möglichst individuell unterstützen und fördern zu können, organisiert die KGS Gieboldehausen auch im Schuljahr 2017/18 wieder das Projekt „Schüler helfen Schülern“.

Hierbei bieten leistungsstarke Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9-10 fachspezifischen Nachhilfeunterricht für die Schüler/innen der unteren Jahrgangsstufen an. Die Nachhilfestunden finden einmal pro Woche, von 14 bis 15 Uhr, in den Räumen der KGS Gieboldehausen statt (Schüler/innen, die mit dem Bus fahren, können bis 15:30 in der Hausaufgabenbetreuung beaufsichtigt werden). Geplant sind dazu kleine Lerngruppen (Tutorien) mit nicht mehr als drei Schülern, die jeweils von einem älteren Schüler (Tutor) betreut werden. Vorgesehen ist außerdem ein Austausch zwischen Tutoren und Fachlehrern der Nachhilfeschüler, damit abgeklärt werden kann, wo besonderer Nachhol- bzw. Förderbedarf besteht. Die Tutoren erhalten durch dieses Projekt die Chance, sich für jüngere Schüler/innen und die Schulgemeinschaft einzusetzen und sich dabei gleichzeitig ein Taschengeld zu verdienen. Zusätzlich profitieren die Tutoren natürlich auch als Nachhilfelehrer/innen durch die Wiederholung fachlicher Grundlagen. Wer sich ein komplettes Schulhalbjahr lang als Tutor für "Schüler helfen Schülern" engagiert, bekommt eine entsprechende Bemerkung auf dem Zeugnis.

Die Anmeldung für ein Nachhilfeangebot ist für beide Seiten verbindlich. Die Anmeldung eines Schülers muss schriftlich durch die Erziehungsberechtigten erfolgen.

Die Nachhilfe findet als Einzelunterricht, in Zweier- oder Dreiergruppen statt. Die Gruppenstärken richten sich nach der Anzahl der aktiven Tutoren und der angemeldeten Nachhilfeschüler für die einzelnen Fächer. Die Nachhilfeschüler bezahlen Staffelpreise, je nach Gruppengröße (Einzelunterricht 10€, Zweiergruppe 6€, Dreiergruppe 5€ pro Schüler). Die Nachhilfelehrer erhalten somit, in Abhängigkeit von der Gruppengröße, zwischen 10 und 15 Euro pro Stunde. Der finanzielle Aufwand für Nachhilfe im Rahmen von "Schüler helfen Schülern" ist in jedem Fall deutlich geringer als bei einer externen Nachhilfe. Das Geld soll von den jüngeren Schülern am Ende jeder Sitzung an die Tutoren übergeben werden. Es wird empfohlen, dass Tutoren und Nachhilfeschüler die Telefonnummern austauschen, damit es keine Schwierigkeiten mit krankheitsbedingten Ausfällen und Ähnlichem gibt.

Koordinatorin und Ansprechpartnerin für "Schüler helfen Schülern" ist Frau Knecht.

Email: anja.knecht@gmx.net

Neue Anmeldungen und schriftliche Abmeldungen können im Fach von Frau Knecht (Fächerschrank vor dem Lehrerzimmer) hinterlegt werden. Die Anmeldebögen können von der Homepage heruntergeladen oder im Sekretariat abgeholt werden. Nach der Anmeldung, erhalten die Nachhilfeschüler dann eine Bestätigung mit allen wichtigen Informationen zu ihrem Tutor, dem Tag und dem Raum.