05528205500  St. Laurentiusstr. 5-7, 37434 Gieboldehausen

Willkommen

Sie sind hier: Startseite

Aktuelles

AG-Angebot & Einwahl

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Ferien sind zu Ende und das Schuljahr hat bereits begonnen.

Der Ganztagsbetrieb (diverse AGs, Förderunterricht) starten ab dem 2.9.2019. Bereits ab heute, 19.8.19, kann man sich für die AGs und die weiteren Angebote anmelden.

Anmeldeschluss ist der 28.8.2019. Hier können Sie den Einwahlbogen für das Ganztagsangebot für das 1. Halbjahr 2019/20 herunterladen. (Zum Anmeldeformular)

Das AG-Angebot findet wie gewohnt in der Zeit von 14.00 bis 15.30 Uhr (8. und 9. Unterrichtsstunde) statt.

Die Teilnahme ist freiwillig, nach der Anmeldung jedoch für ein Schulhalbjahr verpflichtend. (Erweiterte Bedingungen werden explizit in der AG-Beschreibung genannt!)

Verpasste AG – Termine sind schriftlich zu entschuldigen.

Auffanggruppe am Nachmittag –

Sie suchen eine kompetente, zuverlässige Betreuung für Ihr Kind nach der 6. Stunde bis 15:30 Uhr. Die KGS bietet bis zu dem Start des Ganztagsangebotes eine Auffanggruppe am Nachmittag an. Diese Auffanggruppe wird von Frau Kohlrautz und Frau Feldmann (HAB), sowie von unseren Freiwilligendienstlerin Fr. Niemetz angeboten. Die Anmeldung kann jederzeit durchgeführt werden. Einfach bei Hr. Röbbel schriftlich anmelden.

Viel Spaß beim Ganztagsangebot der KGS Gieboldehausen!

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Mail an: stefanroebbel@hotmail.de

Mit freundlichen Grüßen,

Stefan Röbbel (Fachbereichsleitung Sport und Ganztag)

  • Hausaufgabenbetreuung

    HAB: Von Montag bis Donnerstag ist eine Betreuung im Nachmittagsbereich gewährleistet. In ruhiger und kooperativer Atmosphäre werden die Hausaufgaben erledigt. Neben der permanenten Beaufsichtigung steht nach Beendigung der Aufgaben ein Bewegungsangebot zur Verfügung.

  • Musik

    Chor-AG, donnerstags: Es werden aktuelle Chart- u. Popsongs zur Sommer-, Weihnachts- und Frühlingszeit gesungen und führen diese zu besonderen schulischen Anlässen auf. Wenn du Spaß am Singen hast und gesanglich ausgebildet werden möchtest, komm vorbei! (Diese AG Anmeldung gilt für 1 ganzes Schuljahr!)

  • Sport

    Fußball-AG, mittwochs: Bei gutem Wetter auf dem Schulgelände, im Winter in der Halle – in Kooperation mit dem Jugendfußballverein Rhume-Oder.

    Basketball-AG, dienstags: Endlich gibt es wieder eine Basketball Ag!!! Dribbeln, Korbleger, Sprungwürfe, Verteidigung und vieles mehr, werdet ihr in dieser Ag erlernen und anwenden. Verschiedene Spielform werden ausprobiert: 1:1, Streetball 3:3 oder das klassische 5:5. Vom Anfänger bis zum „Profi“ können alle mitmachen, die Spaß haben den Ball in den Korb zu werfen.

  • Sprachen, Gesellschaft

    Bibliotheks-AG, montags: In dieser AG soll unserer Schülerbibliothek aufgebaut werden. Des Weiteren wird dargestellt, wie eine Bibliothek funktioniert, Ausleihe, Bestellung etc. Wichtig dabei ist auch der Spaß am Lesen. Die Öffnungszeiten der Bibliothek sind in den großen Pausen. Dort seid ihr für die Buchausleihe zuständig.

    Latein-AG, dienstags: Wir gehen in der Zeit zurück zu den Römern, die unser heutiges Leben in vielerlei Hinsicht geprägt haben. Ihr könnt erfahren, warum wir heute gerne zum Aqua Wellness gehen, woher unser Straßensystem kommt, warum der Schokoriegel Mars heißt und wieso alltägliche Dinge in unserem Leben gar nicht unsere Erfindung sind.

    Cambridge-AG, donnerstags: Die Cambridge Englischprüfungen haben weltweit einen sehr hohen Bekanntheitsgrad und werden international als Nachweis qualifizierterer Englischkenntnisse geschätzt und anerkannt – für Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse, Kursbeginn im November, mit Abschlussprüfung

    Lehrmittelbibliothek-AG: Jeder Schüler und jede Schülerin unserer Schule benötigt Schulbücher. Diese müssen bestellt, ins Computersystem aufgenommen, mit Etiketten versehen, in Regale einsortiert und zum Schuljahresbeginn an Eure Mitschülerinnen und Mitschüler ausgegeben werden. Wenn Ihr Organisationstalent habt und gerne selbstständig arbeitet und Teil eines eingespielten Teams sein möchtet, das eine sehr wichtige Aufgabe im Schulalltag hat, seid Ihr hier richtig.

  • Naturwissenschaften, Technik

    Medienscouts AG, montags:Schülerinnen und Schüler des 8/9 Jahrgangs werden zu Medienscouts ausgebildet. Im Rahmen des Projekts erfahren die angehenden Medienscouts, welche Risikobereiche relevant sind, dazu gehören u. a. Verletzung des Urheberrechts, Cybermobbing, Umgang mit persönlichen Daten, Kommunikation im Netz sowie Onlinespiele. Die Aufgabe ist es Mitschüler/-innen bei der Nutzung des Internets zu beraten.Bei Interesse bei Frau Döring persönlich melden. Anmeldung über den Ganztag ist nicht möglich.

    Mofa-Führerschein AG, dienstags: Theoretische und fahrpraktische Ausbildung (18 Doppelstunden), die zur Teilnahme an der Prüfung für die Erlangung der amtlichen Prüfbescheinigung zum Führen von Fahrrädern mit Hilfsmotor (Mofa25) berechtigt. Das Mindestalter ist 14 Jahre, der Führerschein kann dann mit 15 Jahren erworben werden. Die Prüfung wird beim TÜV in Duderstadt abgelegt. Für den Mofakurs ist ein eigener Helm und passende Schutzkleidung (ab dem 4. Kurstag) notwendig. Unkosten sind 20 € plus die Prüfungsgebühr.

  • Soziales Engagement

    JuLeiCa-AG, donnerstags: Inhaltlich lernen die Teilnehmer alle wichtigen Inhalte um später erfolgreich Gruppen leiten zu können. Angefangen von Entwicklungsstufen von Kindern, über Gruppenprozesse bis hin zur Vorbereitung einer Gruppenstunde. Die Inhalte werden praktisch erarbeitet. Am Ende der AG, sofern alle Inhalte und Voraussetzungen erfüllt sind, können die Teilnehmer die Jugendleiter Karte beantragen.
    Voraussetzung für die AG ist ein bestehendes soziales Engagement im Schulalltag (Bsp. Schülerpate)

    Koch-AG, dienstags: In der Koch AG bereitet ihr leckere und ausgewogene Mahlzeiten zu und lernt die Vor- und Zubereitung verschiedener Lebensmittel, den Einsatz von Gewürzen, verschiedene Zubereitungsarten sowie das Kochen nach Rezept kennen.

    Bei großem Interesse kann ein 2. Termin in der Woche angeboten werden (Do), auch für Kinder mit Betreuungsbedarf. (Zusatzkosten: 25€)

    WimBar: In unserem Präventionsprojekt „WimBar“ werden Schülerinnen und Schüler zu WimBar-Keepern ausgebildet und sind mit unserer WimBar auf Veranstaltungen aktiv – Meldungen direkt an Frau Böker.

    Selbstverteidigung für Mädchen-AG, montags: Du hast es echt satt, dir reichts!!!

    In diesem Kurs lernst du Dich selber zu verteidigen und zu behaupten. Methoden zur Stärkung des Selbstvertrauens, sowie grundlegende Selbstverteidigungstechniken werden vermittelt. Besonderes Angebot für Mädchen – in Kooperation mit dem Judo-Club Duderstadt.

Einschulung des neuen 5. Jahrgangs

Voller Neugierde und Erwartung auf die neue Schulzeit haben sich die jungen Schülerinnen und Schüler der neuen Jahrgangsstufe 5 am Freitag, den 16.08.2019 auf ihre Einschulung an unserer KGS gefreut. Beginnend mit einem Einschulungsgottesdienst, welcher sowohl von mehreren Schüler/innen als auch Lehrern der Schule thematisch ausgestaltet wurde, gingen alle 5. Klässlern und Gäste zur Einschulungsfeier in die Aula der KGS. Mit dem Symbol der "Sonnenblume", welches sich thematisch durch alle Veranstaltungen zog, sollte den Schüler/innen passend zum Sommer, Mut und Kraft für den neuen Lebensweg gewünscht werden. Die Klassenlehrer/innen, sowie die Schülerpaten wurden den neuen 5. Klassen bei ihrer Einschulung als Wegbegleiter, Leiter und Helfer vorgestellt. Gemeinsam mit dem Jugendchor der KGS wurden die neuen Schülerinnen und Schüler am Ende nochmals in einer musikalischen Mitmachaktion verabschiedet. Nach der anschließenden Kennenlernphase in den Klassen geht es für alle Neuankömmlinge am Montag mit der ersten vollständige Woche in unserer Schule los. Viel Erfolg allen neuen 5. Klässlern.

  • Klasse 5a1

  • Klasse 5a2

  • Klasse 5a3

  • Klasse 5b

  • Klasse 5c

  • Klasse 5e

Klassenfahrt nach England/Eastbourne 2019

Sechs Tage England. Trotz schwieriger und  langer Anfahrt, die während der schwierigen Phase der Brexitverhandlungen stattfand , waren die Schüler des 9. Jahrgangs der  KGS Gieboldehausen wieder in Eastbourne. Sechs erlebnisreiche Tage In Eastbourne, Hastings und London haben ihre Spuren hinterlassen.

Der Aufenthalt in englischen Gastfamilien erlaubte den Schülern einen Einblick in den englischen Alltag.  Darüber hinaus haben sie an einer viktorianischen Teezeremonie teilgenommen,  die  Schlacht in Hastings miterlebt, sind auf den weißen Kreidefelsen gewandert und haben in London  alle Sehenswürdigkeiten live gesehen. Vom Buckingham Palace bis  zu den Houses of Parliament und  Trafalgar Square, Westminster Abbey, Big Ben, St. Paul’s Cathedral und dem  London Dungeon haben die Schüler alles live und vor Ort gesehen und das hat sie nachhaltig geprägt. Doch lesen sie selbst, wie eine Schülerin (Alexa Nagel) die sechs Tage auf der Insel selber wahrgenommen und beschrieben hat.

___________________________________

Kletterausflug der 8e ins RoXx nach Göttingen

Das RoXx in Göttingen ist ein erlebnisreiches Ausflugsziel, welches wir mit unserer Klasse 8e besucht haben. Dort absolvierten wir einen Schnupper-Kletterkurs, haben gemeinsam Höhen überwunden, uns gegenseitig gesichert und einige von uns haben es geschafft, sogar blind zu klettern. Wir haben uns alle gut ausgepowert und hatten viel Spaß mit der Klasse und mit unseren Trainern. Gern würden wir das RoXx noch einmal besuchen. Außerdem glauben wir, dass es für alle Jahrgangsstufen eine tolle Erfahrung sein kann.

___________________________________

Gekühltes Wasser auf Knopfdruck an der KGS Gieboldehausen

Rechtzeitig vor den ersten heißen Tagen im Jahr wurde an der KGS Gieboldehausen ein neuer Wasserspender an die Schülerinnen und Schülern sowie dem Lehrerkollegium übergeben. Schon seit 2013 stellt der Förderverein der KGS der Schule einen angemieteten Wasserspender zur Verfügung. Da die jährlichen Betriebskosten doch sehr hoch waren, wurde nach Vertragsende nach Alternativen gesucht. Durch die Teilnahme am Projekt „Clever Trinken mit SCHOOLWATER“ von der Harz Energie GmbH ist dies nunmehr gelungen. Die KGS Gieboldehausen ist jetzt stolzer Besitzer eines modernen Wasserspenders. Die Anschaffungskosten wurden je zur Hälfte von der Harz Energie GmbH und vom Förderverein der KGS übernommen. Die Kosten für die Installation an einer Wasserleitung teilten sich der Landkreis Göttingen und der Förderverein. Um Sprudel zu erhalten ist die Beisetzung von Kohlensäure möglich. Zusätzlich kann die Wassertemperatur individuell reguliert werden.

Für die Schule bedankte sich Herr Dr. Fellbrich im Namen von insgesamt 710 Schulkindern für die willkommene Spende. „Der neue Wasserspender wird bestens angenommen. Wir hatten gerade in den letzten Jahren Schultage mit sehr hohen Temperaturen. An diesen Tagen war die Nachfrage nach frischem Wasser immer sehr groß. Dank des neuen Wasserspenders können die Kinder weiterhin kostenlos genügend trinken. Sie brauchen lediglich ihre Trinkflasche mitbringen. Diese können problemlos nach Befüllen in der Schultasche transportiert und gelagert werden. Die Schülerinnen und Schüler müssen keine schwere Getränkeflaschen von zu Hause in die Schule tragen. Durch die Nutzung der 0,5 Liter-Hartplastikflaschen wird auch dem Umweltschutz Rechnung getragen. Zusätzlich sei das Thema Wasser in mehreren Klassen im Unterricht behandelt worden.“

„Egal ob Sport, Mathe oder Englisch - trinken Schüler zu wenig, drohen Konzentrationsmangel und Kopfschmerzen. Lernstoff kann nicht richtig verarbeitet werden – und die körperliche Verfassung wirkt sich auf die Leistung in der Schule aus“, so Frau Lehmann von der Harz Energie GmbH bei der offiziellen Übergabe des Wasserspenders.

„Ich freue mich sehr darüber, dass wir das Projekt realisieren konnten“, so Herr Dr. Böker, Schulzweigleiter der Haupt- und Realschule sowie Vorstandsmitglied des Fördervereins. „Ein ausgeglichener Wasserhaushalt für die Schüler ist von enormer Wichtigkeit. Wir erhoffen uns natürlich auch, dass der Konsum ungesunder, stark zuckerhaltiger Säfte und Softdrinks nachhaltig reduziert wird.“ Erfreut zeigte sich Herr Böker auch darüber, dass der Landkreis Göttingen die jährlichen Wartungskosten übernimmt. Der Förderverein trägt somit nur noch die Kosten für den Verbrauch der CO2-Flaschen. Die dadurch frei gewordenen Gelder können für andere bereits in den Startlöchern stehende Fördermaßnahmen an der KGS eingesetzt werden.

___________________________________

Der Welttag des Buches an Leseförderung an der KGS Gieboldehausen

Der Welttag des Buches ist mittlerweile eine gute Tradition an der KGS Gieboldehausen. Dieses ist auch Frau Haase von der Buchhandlung Döring und Thomas Bömeke von der KGS zu verdanken. Jedes Jahr um den Welttag des Buches besuchen die Schüler der fünften Klasse die Buchhandlung Döring und die öffentliche Bücherei am Ort. Thomas Bömeke war erstaunt wie viele Leser schon mit der Bücherei vertraut waren und sich mit Ausleihverfahren auskannten. Auch Frau Haase fand nur gute Worte und freute sich über die positive Resonanz und die netten Schüler der KGS.

Leseförderung bekommt an der KGS einen immer größeren Stellenwert, welches man auch an dem Vorleseprojet von Frau Sander ablesen kann, die mit ihren Schülern im benachbarten Kindergarten vorlesen lässt.

___________________________________

Schülerin präsentiert Windspiel

Im Unterricht "Textiles Gestalten" haben Schülerinnen
und Schüler des 10. Jahrgangs verschiedene
Windspiele geplant und gefertigt (siehe auch
Innenhof hinter dem Billardtisch). Dieses Foto
mit einem Windsack entstand in der Mottowoche.

___________________________________

Frankreichfahrt 2019

Vom 28.4. bis 3.5.19 waren 40 Schülerinnen und Schüler der KGS unterwegs in Südfrankreich an der Côte d’Azur, um Land und Leute einmal hautnah zu erleben. In Monaco, Nizza und Saint-Tropez konnten die Französischlernenden des 8. und 9. Jahrgangs unserer Schule in die französische Welt eintauchen und noch dazu die passende Abkühlung auf einer Kanutour über den Fluss Argens genießen. Aber seht selbst:

___________________________________

Weltenschreiber dreht Video

Am 29. umd 30. April fanden die letzten beiden Werkstatt-Tage des Projektes "Weltenschreiber" statt. Der Autor Arne Rautenberg kam zur Abschlussrunde noch einmal in die 6d. Hier wurden dann nicht nur neue Texte geschrieben, sondern gemeinsam eine Auswahl getroffen und entschieden, welche Texte die Schülerinnen und Schüler aus ihren Portfolios vorlesen und im Abschlussvideo präsentieren wollen. Mit Regieanweisungen von Arne Rautenberg, Ruth Anderle, mit der technischen Unterstützung von Johannes Beckmann und dem tatkräftigen Einsatz der Schülerinnen und Schüler entstand dieser Film: Viel Spaß beim Anschauen wünscht die 6d!

___________________________________