05528205500  St.-Laurentius-Str. 5-7, 37434 Gieboldehausen

Willkommen

___________________________________

Aktuelles

Abschlusslesung „Weltenschreiber!“ Schreibwerkstätten der 8f

Ein Schuljahr lang hat die damalige 7f mit der Autorin Dita Zipfel im Rahmen des „Weltenschreiber“-Programms das literarische Schreiben erprobt und eigene „Heldengeschichten“ geschrieben.

Sie erkundeten mit der Autorin die eigene Schule und erzählten sich gegenseitig ihre „kleinen Heldengeschichten“ des Alltags.
Sie fuhren zum Schreiben und Experimentieren ins Literarische Zentrum nach Göttingen, diskutierten, wechselten Perspektiven, fühlten sich in Figuren ein und schrieben ihre Geschichten.

In der Abschlusslesung werden nun sechs Schülerinnen und Schüler der jetzigen 8f am

30. Oktober 2020
ab 16.30 Uhr
im Alten Rathaus Göttingen

___________________________________

Die Fahrradprüfung der Klasse 5e

Am 8.09. und am 9.09.2020 hatte die KGS Gieboldehausen als einzige Schule in Niedersachsen die Chance, die wegen Corona ausgefallene Fahrradprüfung nachzuholen. Und so kam es, dass wir am 8.09. und am 9.09.2020 unsere Fahrräder in die Schule mitnehmen konnten. An diesem Tag ging es schon los und wir haben einen Parcours aufgebaut, den wir an diesem Tag geübt haben. Über Nacht haben wir die Fahrräder sicher im Fahrradkeller der Schule angeschlossen. Am nächsten Tag stand schon die Prüfung mit Herrn Falkenhagen an. Herr Falkenhagen ist ein Polizist, der schon mal bei uns in er Schule war. Dann ging es los. Herr Falkenhagen schaute sich unsere Fahrräder an, ob sie verkehrssicher waren. Falls ja, gab er uns eine Fahrrad- Prüfplakette. Danach stand der Parcours an. Es ging mit dem Fahrrad über Holzlatten und um einen Slalom und viele andere Sachen. Das war sehr cool und alle bestanden den Parcours. Dieses Ereignis wird noch lange bei uns in Erinnerung bleiben.

Von Flo, am 10.09.2020

___________________________________

Ganztagsschule an der KGS Gieboldehausen - Übersicht 1. Halbjahr 2020/21

Zu Beginn des neuen Schuljahres steht die Neueinwahl des Ganztagsschulangebotes an. Das AG-Angebot findet wie gewohnt in der Zeit von 14.00 bis 15.30 Uhr (8. und 9. Unterrichtsstunde) statt. Die Teilnahme ist freiwillig, nach der Anmeldung jedoch für ein Schulhalbjahr verpflichtend. Verpasste AG – Termine sind schriftlich zu entschuldigen.

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir im AG-Bereich bestimmte, sehr strenge Hygienevorschriften einhalten. Eine weitere Vorgabe ist, dass nur Teilnehmer*innen aus einem Doppeljahrgang dieselbe AG besuchen dürfen. Viele AGs sind deswegen leider auf zwei bestimmte Jahrgänge beschränkt, z.B. nur auf Jahrgang 7 und 8. Ist das Abstandsgebot von 1,5m zu jeder Zeit gewährleistet, kann von dieser Vorgabe abgewichen werden. Bei wenigen AGs ist dies der Fall.

___________________________________

Der große Tag

Die Schuleinführung stellt einen neuen Abschnitt für alle Kinder dar, auch wenn diese den Übergang in eine weiterführende Schulart mit sich bringt. Alles ist besonders aufregend - die neue Schule, die neuen Mitschüler und Lehrer und die vielen neuen Erfahrungen, welche man sammelt.

Die Schulleiterin, Frau Lautenbacher, begrüßte am Freitag, dem 8.08.20, alle neuen Fünftklässler an der KGS Gieboldehausen. Unter dem Motto „Kleine Superhelden“ wurden die neuen Schülerinnen und Schüler herzlich in die Schulgemeinschaft aufgenommen.

Eigens hierfür bekam jedes Kind eine Superheldenmaske in Form eines eigenen Mund-Nasenschutzes mit dem KGS - Logo. Dieses Geschenk sollte nicht nur ein fester Bestandteil aufgrund der aktuellen Lage sein, sondern auch ein Zeichen, dass sich jeder mit seiner Maske und seinen individuellen Fähigkeiten in seiner Schulzeit zu einem „ kleinen Superhelden“ entwickeln kann.

Pfarrer Kaminski und Pastor Edelmann wünschten den Neuankömmlingen per Videobotschaft viel Glück, Erfolg und Gottes Segen auf ihrem neuen Weg an der KGS. Neben der Schülersprecherin, Emeli Rieling, wurde jedes Kind einzeln von seinen Klassenlehrern begrüßt und in Empfang genommen. Zu einem besonderen Highlight, trotz der vielen Corona-Bestimmungen, schloss die Veranstaltung. Alle Schülerinnen und Schüler trafen sich gemeinsam auf dem Hof, stellten sich in Abständen für das jeweilige Gruppenfoto auf und riefen lautstark und springend „Wir sind KGS - Superhelden!“

Wir wünschen allen neuen KGS - Superhelden einen guten Start und viel Erfolg an der KGS Gieboldehausen.

___________________________________

Wir sind KGS! - Werde ein Teil unserer Schulgemeinschaft!

___________________________________

Ausleihe von Lernmitteln

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

in den hier aufgeführten Bereichen erhalten Sie alle wichtigen Informationen und Formulare, welche Sie für die Anmeldung zur Lernmittelausleihe in diesem Schuljahr im Jg. 5 benötigen. Ebenfalls ist aufgelistet, welche Lernmittel/Materialien in welchem Schulzweig benötigt werden.

___________________________________

Schulentlassungsfeier 2020 - Eine besondere Herausforderung

Ein wichtiger Lebensabschnitt geht mit dem Ende der Schulzeit vorbei. Alle Schülerinnen und Schüler hatten sich zu diesem Anlass „in Schale geworfen“, um auch im Jahr 2020 ihre Schulentlassung zu feiern. Coronabedingt konnte diese nur in einem kleineren Rahmen stattfinden, sodass für jede Klasse eine eigene Abschlussfeier durchgeführt wurde.

In einem feierlichen und privaten Klassenrahmen begrüßte unsere Schulleiterin Frau Lautenbacher zunächst alle Absolventinnen und Absolventen sowie einige Gäste. Unter ihnen war z.B. die Ortsbürgermeisterin Maria Bock, die für unsere Schulabgänger „Glück“ definierte und einen Glücksbringer in Form von Pfennigen und Kleeblättern für jeden Absolventen mitbrachte. Auch Pfarrer Kaminski und Pastor Edelmann hatten gute Wünsche per Videobotschaft im Gepäck.

Ida Weber sorgte mit ihrem virtuosen Geigenspiel für den passenden musikalischen Rahmen der Schulentlassungsfeier, die in diesem Jahr als Picknick gestaltet wurde. Alle Absolventinnen und Absolventen wurden passend zum Thema dazu aufgefordert, einen persönlichen Picknick-Korb zu packen, um nach dem offiziellen Teil der Feier auf ihren Erfolg anstoßen zu können.

Das Highlight der einzelnen Feierlichkeiten waren neben der individuellen Zeugnisvergabe die Fotopräsentationen, welche die Klassen selbst erstellt hatten. Sie gaben faszinierende Einblicke in die vergangenen sechs Jahre und weckten besondere Erinnerungen bei allen Zuschauern.

Wir wünschen allen Absolventinnen und Absolventen viel Glück, Erfolg und Gesundheit sowie alles Gute für den weiteren Lebensweg.

Auf euch!

___________________________________

Buchempfehlung aus der 8a2: - Yummy. The Last Days of a Southside Shorty by G. Neri

“Based on a real life story!”

An einem heißen Augusttag soll der elfjährige Yummy in eine Gang aufgenommen werden. Doch die „Aufnahmeprüfung“ geht gründlich schief: Eine Kugel, die für einen verfeindeten Gangster bestimmt war, tötet stattdessen ein unschuldiges Mädchen. Von der Polizei verfolgt, versteckt sich Yummy – bis seine Gang eines Nachts beschließt, dass das Versteckspiel nun schon lange genug dauert.

https://vimeo.com/13876464

Aus der Klasse 8a2 haben Jolina Traut und Ruben Kube diese Graphic Novel als amerikanischen Originaltext gelesen.

Hier sind ihre Meinungen zum Buch

“It’s an exciting book because there is a sudden twist in the plot. It is also very exciting because the action comes very unexpected.
What I cannot understand is: Why did his friends shoot him??
First they say they are like family and then they do something like this!
But I definitely recommend the book.
And it’s written as a comic so it’s more fun, because there are a lot of pictures!”

[Jolina Traut, 8a2]

“This is my opinion about the comic „Yummy“:
I like the comic very much because it is very exciting like a crime thriller. You understand a lot of this comic because of the descriptive pictures. I also think the comic is not suitable for younger kids because the topic of this comic is very violent. The comic has an interesting ending and makes you thoughtful.”

[Ruben Elias Kube, 8a2

___________________________________

Zuhause Singen - per Videochat proben

Unter dem Hashtag „Zuhause Singen - per Videochat proben“ trafen sich einige Sängerinnen und Sänger des Jugendchores der KGS mit ehemaligen Schülerinnen der Schule zu einer weiteren gemeinsamen Chorprobe am Donnerstag, dem 18.06.20, online per ZOOM-Konferenz. Gemeinsam mit ihrem Chorleiter Herrn Beckmann probten sie in ausgefallener Weise die unterschiedlichsten Chartsongs. Die Schülerinnen und Schüler hatten über die Online-Plattform der Schule im Vorfeld die Online- Partituren, Texte und Audiotracks für das eigene Lernen und Üben zur Verfügung gestellt bekommen. Daran schlossen sich in den folgenden Wochen die kleineren Online-Probeneinheiten an.

Die vorbereiteten Songs sollten schon zu Konzerten in diesem Schuljahr aufgeführt werden, die aufgrund der aktuellen Corona-Krise abgesagt werden mussten. Neben dem Ziel, die Lieder wieder aufzufrischen und zu festigen, konnte für die Kinder und Jugendlichen in erster Linie die Freude am Singen gestärkt werden und die Aktion jede Menge Spaß vermitteln. Außerdem bot diese Art des Probens eine Abwechslung zur Erledigung der klassischen Wochenplanaufgaben. Gemeinsam mit dem Chorleiter hoffen alle, im kommenden Schuljahr die Auftritte und Konzerte nach der Corona-Zeit nachholen zu können. Nach Aussage von Herrn Beckmann ist „das Auftreten vor Publikum und das gemeinsame Singen in einem Raum doch etwas ganz anderes.“

___________________________________

Aktion Stunde der Gartenvögel

„Mir sind die vielen Vögel um uns herum noch nie so bewusst geworden“ meint Simon Fröchtenicht (8b), der sich an der Aktion Stunde der Gartenvögel des NABU beteiligt hat, zu der das Umweltschul-Team die KGS-Schülerinnen und Schüler aufgefordert hat. Simon ist der Meinung, er beobachte in Zukunft seine Umgebung wahrscheinlich genauer und überlege öfter, was da alles so über uns durch die Luft schwirre.

Viele von euch haben schon einmal einen Papagei, einen Flamingo oder einen echten Pelikan in einem Tier- oder Vogelpark gesehen. Aber habt ihr schon etwas von Zilpzalp, Goldammer oder Stieglitz gehört? Wahrscheinlich sind vielen diese Vögel nicht geläufig. Umso interessanter erscheint es, dass diese direkt vor unserer Haustür wohnen und in unseren Gärten leben. Allerdings sind über 40 Prozent der Singvogelarten gefährdet. Dies liegt unter anderem daran, dass unsere Gärten und unsere Umwelt immer weniger Lebensraum für sie bieten. Sie finden wenig heimische Hecken und Büsche zum Nisten und kaum Insekten, Samen und Früchte als Futterquelle. Es werden immer mehr Flächen bebaut und versiegelt und immer mehr Naturraum geht verloren.

Die Stunde der Gartenvögel vom NABU erfasst Daten zum Singvogelbestand, bei denen jeder mitarbeiten kann, indem die Vögel vor der Haustür bestimmt werden. Auch Alexa Nagel (10e) hat sich an der Aktion beteiligt und hat als Naturforscherin Daten erfasst und diese dem NABU zur Verfügung gestellt. „Es war sehr schön zu entdecken, welche Vögel sich im eigenen Garten überhaupt aufhalten.“

Umweltschulteam Melanie Sommer

___________________________________

Anmeldung Jahrgang 5

Die Online-Anmeldeformulare, sowie weitere Informationen und Anmeldezeiten für den neuen Jahrgang 5 finden Sie im oberen Register unter

"Informationen - Anmeldung KGS".

Wir freuen uns, dass Sie sich für die KGS Gieboldehausen entschieden haben.

___________________________________

Webinar IServ – Kollegium der KGS bildet sich intern fort

Wir freuen uns, dass sich unsere Schule kurz vor den Osterferien eine erste Variante der pädagogischen Oberfläche „IServ“ anschaffen und einrichten konnte. Hierdurch haben wir erstmals die Möglichkeit bekommen, schnell, einfach und zeitsparend innerhalb des Kollegiums und mit unseren Schülerinnen und Schülern zu kommunizieren und Daten auszutauschen.

In der aktuellen Corona-Krise und der Zeit des Homeschooling können wir durch diese Plattform trotz der schwierigen Situation eine bessere Lösung, Betreuung der Kinder und Jugendlichen sowie Aufgabenverteilung vornehmen.

Um die digitalen Hürden zu meistern, hat sich das Kollegium der KGS auf den Weg gemacht, sich mit Anleitungen und Online-Videos in die IServ Oberfläche einzuarbeiten. Hierzu gab es eigens unter der Leitung von Herrn Beckmann (IT-Koordinator der KGS) ein bereitgestelltes live - Webinar „Basics IServ“ (Donnerstag, 30.04.20). Die Kolleginnen und Kollegen konnten sich hierbei in einer Videokonferenz zu diesem Thema fortbilden lassen. Weitere Webinar-Angebote folgen in der kommenden Woche. Neue Wege, aber auch neue Chancen in der Krise gibt es dadurch für die KGS.

___________________________________

Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs

Die besten Leser*innen der 6. Klassen des Landkreises Göttingen trafen sich am Freitag, den 28.02., zum Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs im Kreishaus Göttingen. Vor den Augen der kritischen Jury bot Leoni Knoke (Klasse 6d) ihr enormes Können auf und vertrat die KGS Gieboldehausen mit Bravour. 

Letztlich ging der Sieg an einen anderen der 16 Teilnehmer, die Jury betonte jedoch, dass der Ausgang des Wettbewerbs noch nie derart knapp gewesen sei und alle Leser*innen mehr als stolz auf ihre Leistungen sein könnten.

Liebe Leoni, herzlichen Glückwunsch zu deiner starken Darbietung!

___________________________________

„Aller Anfang ist schwer...“

„Das muss nicht sein“, dachten sich die 5. Klassen der KGS Gieboldehausen und erarbeiteten im Rahmen der diesjährigen Projekttage im Februar Hilfen, die den zukünftigen Schülerinnen und Schülern den Einstieg an der KGS erleichtern sollen. Dabei entstanden eine bunte Schulhausbeschilderung, das Brettspiel „Schüler ärger’ dich nicht“ und ein Erklärvideo, das die Fragen klärt „Was bedeutet denn KGS“ und „Was macht die KGS Gieboldehausen so besonders?“.

___________________________________