05528205500  St. Laurentiusstr. 5-7, 37434 Gieboldehausen

Werken

Sie sind hier: Startseite

Im Fach Werken steht die praktische Arbeit, das Erstellen von Werkstücken, im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler lernen das Bearbeiten der Werkstoffe Holz, Metall und Kunststoff. In den kurzen Theoriephasen erlangen die Schülerinnen und Schüler grundlegendes Wissen über die Werkstoffe und die dazugehörenden Werkzeuge.

  • Die Zensur setzt sich wie folgt zusammen:

    70% praktische Arbeiten (Werkstücke)

    30% mündlicher Beteiligung und Lernkontrollen.

Für das Fach Werken wird ein Materialbeitrag von 5 € für die Klassen 5/6 und 10€ für die Klassen 7-10 erhoben. Die erstellten Werkobjekte dürfen natürlich nach Fertigstellung mit nach Hause genommen werden.

Werken findet in der 5. Klasse, im Rahmen der musisch-kulturellen-Ausbildung, zweistündig für ein Halbjahr statt (also 1 Std. epochal). In den höheren Klassen ist Werken ein Wahlpflichtfach das für ein Jahr gewählt wird und zweistündig pro Halbjahr erteilt wird.

Jahrgang

Stundenanzahl

Beispielthemen

5.

1. Stunde (epochal)

Werkstoff Holz: Bedeutung des Werkstoffs, Werkzeuge

Laubsägearbeiten: „Ewiger Kalender“, „Zootiere“

Kleisterpapier: Bedeutung des Werkstoffs Papier, Herstellung und Entsorgung, Werstück: „Hosenschüssel“, Masken, Maschendrahtfigur“, Teelichthalter…

6.

2 Stunden

Werkstoff Holz: Holzarten, Raspeln, Schleifen, Oberflächen behandeln, Werkstück: Tierplastik aus Vollholz

Metall: Werkzeuge, Bau: „Glanzschilder“, Punzieren

Papier: Faltübungen, „Roboter“/“Alien“ aus kaschiertem Verpackungsmüll.

7.

2 Stunden

Holz: Sägearten und ihr Funktion, Holzarten und Handelsformen, Bau eines „Holzmotorrades“

Metall: Schlüsselanhänger und Teelichtschattenspiel aus Aluminiumblech, Lötübungen- 2-D-Modelle

8.

2 Stunden

Holz: Handelsformen, Fügen, Werkobjekt: Nistkasten/Futterhäuschen, Geduldsspiel aus Holz

Metall: Metallarten und ihre Eigenschaften, Löten (3-D-Modelle)

9./10.

2 Stunden

Holz: Getränketräger /Liegestuhl /Werkzeugkiste/ Tierplastik

Kunststoff: „Tic-Tac-Toe“

Metall: Designer-Uhr, Solarpropeller /Solar-Windmühle

Fachlehrer (Werken)

Hr. Sawatzki, Hr, Sreij, Hr. Koch, Frau Hirschberg

Schülerarbeiten